blos

Sie hielt Wahlreden im Stadtpark Am Internationalen Frauentag würdigte der SPD-Ortsverein Anna Blos Ein Weg ist in Stuttgart nach ihr benannt: Anna Blos. Der SPD-Ortsverein Sillenbuch/Riedenberg nahm den Internationalen Frauentag zum Anlass, an diese engagierte Frau zu erinnern, die als Pionierin der Frauengeschichte gilt. Die Stuttgarter Schriftstellerin und Frauenforscherin Mascha Riepl-Schmidt stellte im Clara Zetkin-Haus in Sillenbuch "Geschichten und Geschichte zu Anna Blos" vor. Es war kein trockener Vortrag, den die rund 60 meist weiblichen Besucher zu hören bekamen. Im historischen Kostüm trat Mascha Riepl-Schmidt auf und schlüpfte in die Rolle der Anna Blos. Die Gattin des ersten württembergischen Ministerpräsidenten Wilhelm Blos ist zum Lieblingsprojekt der Frauenforscherin geworden, die mehrere Beiträge über Anna Blos veröffentlicht hat, unter anderem eine Biografie in ihrem Buch "Wider das verkochte und verbügelte Leben" (Silberburg Verlag). Die Nachforschungen sind nicht leicht, da der Teil des Alten Schlosses, in dem Anna Blos bis 1931 lebte, abgebrannt ist. Der Nachlass liegt heute in Berlin. Anna Blos (1866 bis 1933), geboren als Anna Tomazczewzka, heiratete 1905 Wilhelm Blos. Der SPD-Politiker wurde nach Kriegsende und Revolution im März 1919 erster württembergischer Ministerpräsident. Doch Anna Blos nahm nicht die Rolle der Ehefrau an der Seite eines prominenten Mannes ein. Die Tochter eines Stabsarztes engagierte sich selbst in der Politik. Sie hielt 1918 Wahlreden für die Sozialdemokraten im Stuttgarter Stadtpark. Soziale Gerechtigkeit hatte sie sich auf die Fahnen geschrieben: Anna Blos forderte zum Beispiel Wohnungen für alle. Sie wurde nicht müde zu betonen, dass Armut krank macht - Tuberkulose war zu ihrer Zeit bei Armen verbreitet. Ihr besonderes Augenmerk galt Frauen aus der Arbeiterschaft. Die Politikerin wurde in die verfassungsgebende Nationalversammlung in Weimar gewählt und war dort 1919 und 1920 die einzige weibliche württembergische Abgeordnete. Doch zwei Jahre später zog sich das Ehepaar enttäuscht aus der aktiven Politik zurück und verfaßte Geschichtswerke über die Revolution von 1848, die sich gegen Ver"herr"lichungen und Auslassungen der offiziellen Geschichtsforschung wandten. Anna Blos stellte mit ihren 1928 und 1929 erschienenen Büchern "Frauen in Schwaben" und "Frauen der 1848 Revolution in Deutschland" als eine der ersten Frauen die Rolle ihres Geschlechts in der Geschichte dar. Mascha Riepl-Schmidt zeigte auch die private Seite von Anna Blos. Bei allem Engagement, in dem sie Erfüllung fand, hat Anna Blos bedauert, dass sie kinderlos geblieben ist. Die Lehrerin liebte Kinder und war überzeugt, dass sie eine gute Mutter gewesen wäre. Ihren Unterricht gestaltete sie lebensnah und kindgerecht. Das belegen ihre Fragen an die Schüler, wie: "Woher kommt das Frühstück, der Kaffe, der Zucker oder die Milch?" Lange Zeit war Anna Blos vergessen. Mascha Riepl-Schmidt, die Vorstand des Netzwerks "Frauen und Geschichte Baden-Württemberg" aktiv ist, setzt sich seit Jahren dafür ein, dass der Einsatz von Anna Blos für Emanzipation und Geschichtsschreibung gewürdigt werden. Den Bogen zur Gegenwart schlugen zwei in der aktuellen Politik engagierte SPD-Frauen: Annette Sawade, die im Stuttgarter Gemeinderat sitzt, und Landtagskandidatin Ruth Weckenmann. Diese wies darauf hin, dass sich zum Beispiel bei der Kinderbetreuung im Vergleich zu früher gar nicht soviel verändert habe. Immer noch gebe es zum Beispiel viel zu wenig Ganztagesbetreuung. Rainer Lang xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Von Rainer Lang

Rainer Lang

Übersichtssite "Blättle"-Rainer Lang


Der Beitrag ist erschienen im Sillenbucher "Blättle" (Nussbaum Medien) am . 2001 "Blättle"-Artikel werden in der Fassung in Websites eingestellt, die der Autor an die Redaktion geschickt hat. Redaktionelle Überarbeitungen z.B. aus Platzgründen können dazu führen, dass die Printversion nicht völlig identisch ist mit der Internetversion; das kann sich auf die Artikeltitel beziehen.



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!